Über Polygraphicae

Thomas Waibel, Polygraphicae
Thomas Waibel beim Siebdrucken

"Polygraphicae – handgefertigte Buntpapiere"

ist das Projekt des Diplom-Designers Thomas Waibel.

 

Thomas Waibel (*1979), aufgewachsen zwischen Bodensee und Schwarzwald, studierte Kommunikations-Design in Konstanz. Seit 2004 lebt und arbeitet er in Hamburg als Designer und Art Director in renommierten Werbeagenturen und Designbüros.

 

2009 entdeckte er seine Leidenschaft für Buntpapiere und deren Herstellung. Nach diversen Workshops und Praktika bei Buchbindern, Siebdruckern und Buntpapiermachern entwickelte er "Polygraphicae" – mit dem Ziel, das alte und fast in Vergessenheit geratene Handwerk des Buntpapiermachers fortzuführen und in die heutige Zeit zu übertragen.

 

Neben den Siebdruckpapieren ist die Herstellung weiterer Buntpapier-Reihen
in traditionellen Verfahren in Planung und Vorbereitung, wie zum Beispiel die alten Techniken der Tunk- und Kleisterpapiere. 

Polygraphie (griech. polygraphía = Vielschreiben) ist im Druckereigewerbe der zusammenfassende Begriff für Verfahren und Methoden des Offset- und Buchdrucks sowie verwandter Vervielfältigungsverfahren einschließlich der buchbinderischen Verarbeitung.

Weiterführende Infos über Buntpapiere und über deren Herkunft, Geschichte, Techniken und Anwendung finden Sie auf der schönen Seite www.buntpapier.org.