Buntpapier im Küchenschrank

In meiner Küche steht seit Anfang des Jahres dieser alte Küchenschrank aus dem Bestand einer ehemaligen holsteinischen Bäckerei. Er musste von Grund auf renoviert werden, bis er wieder so schön aussah wie jetzt. Die Schubladenböden und Regalfächer habe ich mit dem Papier "Emily B. 03" bezogen. Als Klebstoff wurde selbstegkochter Kleister aus Weizenstärke benutzt, und nach dem Trocknen zum Schutz vor Feuchtigkeit und Schmutz mit wasserbasiertem Acryl-Klarlack gestrichen. Das Hellblau des Papiers korrespondiert hervorragend zu den 100 Jahre alten Kacheln der Küche.

 

 

Bei Gefallen bitte weitersagen:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0